Projekte

Ich geh mit meiner Laterne … und meine Laterne zu dir!

Laternen-Teilen 2020

Dieses Jahr ist alles anders.

Auch St. Martin werden wir nicht so feiern können, wie wir es gewohnt sind. An vielen Orten sind keine Laternenumzüge gestattet. Und doch möchten Kindergärten und Schulen weiterhin das Fest des Teilens feiern. Daher lädt das Ordenshaus der Tempelritter zu Aachen zum Laternen-Teilen ein.

Die Aktion

Einzelne Kinder, Gruppen oder Klassen gestalten individuell Laternen. Die Laternen können selbst hergestellt werden oder aber als kostenloser Bausatz vom Ordenshaus der Tempelritter gestellt werden. Das kann bis zum 1. November geschehen. Ab dem 2. November können die Laternen je nach Ort abgegeben oder von Mitgliedern des Ordenshauses abgeholt werden.

Diese verteilen dann die Laternen an soziale oder karitative Einrichtungen in der Nähe, z.B. in Altersheimen. Damit keine Ansteckungsgefahr besteht, kommen alle Laternen für mindestens 48 Stunden in Quarantäne!

Auf Wunsch wird die Einrichtung, in der die gebastelten und gestalteten Laternen hängen, den Kindern, Gruppen oder Klassen mitgeteilt.

Das Ordenshaus der Tempelritter wird Fotos von der Übergabe der Laternen oder von den Orten machen, wo die Laternen hängen. Diese sind dann hier auf unserer Webseite zu finden.

Der Sinn dahinter

Viele religiöse Feste sind Familienfeste und bringen junge und alte Menschen zusammen. Gerade in diesem Jahr ist das kaum möglich. Daher ist es besonders wichtig, neu Wege zu gehen, wie trotzdem Gemeinschaft erlebt werden kann.

Zudem erleben alle an der beteiligten Aktion Kinder, dass sie selbst etwas gestalten können und zu geben haben. Sie sind in der Lage, etwas zu teilen, was anderen eine Freude bereitet.

Wer Interesse an unserer Arbeit hat, kann gerne über komturei@osmthaachen.de mit uns Kontakt aufnehmen.