Allgemein

Hilfsgütertransport nach Ungarn

Ein Ostergeschenk der besonderen Art konnte am Ostersonntag in Nagykovacsi, Ungarn, überreicht werden. Hier wurden verschiedene Hilfsgüter der dortigen Gemeinde zur Weiterverteilung übergeben. Die Gemeinde betreut sowohl einzelne aus der Ukraine geflüchtete Familien und organisiert zudem monatliche Hilfstransporte in die ukrainischen Karpaten, einem Gebiet, zudem traditionell in Ungarn eine enge Beziehung besteht. Die Bevölkerung dort unterstützt die ukrainischen Binnenflüchtlinge und hilft auch bei der Flucht in sichere Länder. Ein besonderer Dank gilt der Evangelischen Kirchengemeinde Monschauer Land, die das Transportfahrzeug zur Verfügung gestellt hat. Zudem sei allen Einzelpersonen, Gruppen und Gemeinden gedankt, die tatkräftigt die Sammlung der Hilfsgüter unterstützt haben.